Wanderungen erlebnisreich führen

 

Susanne Hewitt ist die erste zertifizierte Wanderführerin der Dieburger Ortsgruppe des Odenwaldklubs. Zusammen mit 14 Teilnehmern hat sie in 5 Wochenendkursen die Ausbildung absolviert und nun das Zertifikat des Deutschen Wanderverbandes mit Wanderführerausweis und Abzeichen erhalten. Bernhard Neugirg von der Naturschutzakademie in Wetzlar (BANU) überreichte zusammen mit dem Stv. Vorsitzenden des Gesamt-OWK Jörg Lautenschläger die Urkunde und zollte den Absolventen der Wanderführerausbildung Lob und Anerkennung für die attraktiven Leistungen nach dem

80stündigen Ausbildungsmarathon. Hauptwanderwart Herbert Stieber, in dessen Hände die Gesamtorganisation des Schulungsprogramms lag, betonte, dass von einer gelungenen Wanderung man heute erst sprechen könne, wenn sie einen Mehrwert biete, nicht nur eine Strecke von A nach B absolviere, sondern erlebnispädagogische Elemente beinhalte, naturkundliche, historische oder literarische Informationen einbeziehe und auf besondere Sehenswürdigkeiten am Wegesrand aufmerksam mache. Die jeweiligen Schwerpunkte der Ausbildung wurden von Fachreferenten vermittelt und durch Praxisbeispiele erweitert. Konsequent war es infolgedessen auch, dass der Lehrgang mit einer Prüfungswanderung abgeschlossen wurde. Susanne Hewitt wird in diesem Jahr zwei Wanderungen führen, eine am 27. April und eine weitere am 16. November. Eine entsprechende Ausschreibung wird rechtzeitig veröffentlicht.

 
 

Auf dem Foto zu sehen:

Berhard Neugirg, Naturschutzakademie Wetzlar - BANU

Jörg Lautenschläger, stv. Vorsitzender Gesamt-OWK

Susanne Hewitt, OWK-Ortsgruppe Dieburg